Samstag, 27. Mai 2017

Intensität der Vorbereitungen nimmt deutlich zu

Es wird mir immer mehr bewusst, dass der Zeitpunkt meiner Abreise vom Flughafen Hahn unaufhaltsam näher rückt. Am 13.05. durfte ich bereits den Check-In für den Hinflug durchführen. Nach fast zwei Wochen Wartezeit folgte gestern auch der Rückflug. Ich hatte Glück und bekam für beide Flüge jeweils einen Platz am Gang zugewiesen.

Inzwischen habe ich meine Pläne für die Route noch einmal überdacht und werde ab Pontevedra auf die Variante Espiritual abbiegen, um dort über Armenteira nach Vilanova de Arousa zu Pilgern. Ab dort folge ich der Translatio des Jakobus und fahre mit dem Boot nach Pontecesures, um wieder auf den Caminho Portugues zu stoßen.

Heute habe ich mich kurzfristig entschieden, meine Hanwag Wanderstiefel nicht mitzunehmen. Das Streckenprofil rechtfertigt meiner Ansicht nach nicht die Nutzung der schweren Stiefel. Als Alternative habe ich mir heute ein Paar Meindl Portland GTX-Trekkingschuhe zugelegt. Ich habe jetzt gut zwei Wochen Zeit, die Schuhe einzulaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten