Freitag, 26. Februar 2016

Planung steht!

Vor einer Woche fiel die Entscheidung, alternativ zur Via Lemovicensis ab Vézelay den Camino Inglés ab Ferrol und im Anschluss daran den Camino Fisterra zu pilgern. Nachdem mein Lauffreund Olli spontan seine Zusage zum Mitmachen gab, konnte ich mit den Planungen beginnen. Inzwischen ist alles abgeklärt, was im Vorfeld der Pilgerreise notwendig war.

Am 30. Juni 2016 werden wir mit Ryanair ab Frankfurt-Hahn nach Santiago de Compostela fliegen. Wir landen erst spät am Abend und werden dort im Seminario Menor übernachten. Am nächsten Tag geht es dann mit dem Bus nach Ferrol, wo wir noch die erste Etappe absolvieren werden. Wir hoffen, nach sechs Marschtagen wieder in Santiago zu sein.

Direkt am folgenden Tag machen wir uns auf nach Fisterra und anschließend nach Muxia. Insgesamt werden wir rund 240 Kilometer zu Fuß unterwegs sein. Nach einer Übernachtung in Muxia fahren wir mit dem Bus zurück nach Santiago, wo wir bis zur Abreise wiederum im Seminario Menor untergebracht sein werden. Den vorletzten Tag nutzen wir zu einem touristischen Ausflug mit der Bahn nach A Coruna. Am 14. Juli 2016 heißt es wieder Abschied nehmen von Santiago.

Keine Kommentare:

Kommentar posten